Rotwein-Pilze mit Brotfladen

Camping Rezepte Kochen

30. Mai, 2020

Camping Rezepte Kochen

Dieses Rezept bringt südländischen Flair in den klimatisch oftmals herben Island-Campingplatz-Aufenthalt. Eigentlich ein Klassiker der italienischen Antipasti Küche, schmeckt es auch warm und frisch aus dem Camping One Pot.

Das Rezept für den Teig der abgebildeten Fladenbrote findet ihr unter: Naan- Fladenbrot Rezept. Bitte beachtet, dass der Hefeteig ca. eine Stunde vorher angesetzt werden muss.

Hinweis: Zum Vergrößern die Bilder anklicken

Wilder Thymian blüht im isländischen Sommer überall auf der Insel. Die Blätter sind unübertroffen aromatisch und würzig und das, obwohl sie kleiner (ja, noch kleiner) als bei uns üblich sind. Wenn ihr auch die Blüten verarbeitet, erhaltet ihr eine zusätzliche, pfeffrige Note bei diesem Gericht. Die folgenden Mengenangaben sind für ca. 2 Personen:

  • 500 g Champignons
  • 2 Knoblauchzehen
  • 150 ml Rotwein
  • Balsamico Essig (ca. 50 ml)
  • Wasser (nach Bedarf)
  • Olivenöl zum Braten
  • Frischer Thymian, Salbei, Rosmarin
  • 1 TL Zucker
  • 1 TL Salz
  • Pfeffer

Frische Champignons aus isländischer Züchtung bekommt ihr in jedem Supermarkt. Den frischen Thymian könnt ihr einfach pflücken. Beim Rotwein wird das schon eher ein Problem. Entweder habt ihr eine Flasche dabei ( 3L düfen eingeführt werden) oder ihr müsst zu einer vínbúð ♪ (Weinhandlung). Das sind in den nordischen Ländern (Dänemark ausgenommen) staatliche Geschäfte. Hier die Übersicht der Öffnungszeiten und Standorte

Zubereitung

Dauer: 20 Minuten

01

Vorbereitung

Die Pilze mit einem trockenen Tuch von Erde und Dreck befreien. Die Stiele einkürzen. Den Knoblauch schälen und fein reiben. Die Kräuter waschen und von den Stängeln befreien. Ich mag das rustikal und verwende sie ziemlich grob. Ihr könnt sie aber gerne vorher mit einem Messer fein hacken.

02

Zubereitung der Rotwein-Pilze

Das Olivenöl in Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen. Den feingeriebenen Knoblauch und den Zucker dazugeben und kurz (ca. 20 Sek.) anbraten. Die Champignons in die Pfanne geben. Salzen und anbraten. Dabei immer einmal wieder wenden. Evtl. noch etwas Öl hinzugeben. Nach ca. 2-3 Minuten mit dem Wein ablöschen. Die Kräuter und den Balsamico dazugeben.

Die Pilze auf kleiner Flamme ein paar Minuten köcheln lassen. Dabei soll sich die Flüssigkeit einreduzieren aber nicht verschwinden. In diesem Fall immer wieder etwas Wasser aufgießen. Am Ende sollte der Boden leicht mit Soße bedeckt sein.

03

Beilage: Kleine Fladenbrote

Das Rezept für den Hefeteig findet ihr unter Naan- Fladenbrot Rezept. Aus dem fertigen gegangenen Teig kleine Fladen formen. Etwas salzen und in der Pfanne mit reichlich Olivenöl auf beiden Seiten goldgelb backen.

04

Anrichten der Rotwein-Pilze

Die Pilze auf einen Teller geben. Jeweils in der Mitte anschneiden und mit Kräutern füllen. Die Soße darüber träufeln. Mit dem Brot und ein paar Tomaten genießen.