Kochen Camping

Gewürzbox für das Kochen im One Pot

10. September 2020

Mehr One Pot Rezepte

So exotisch das klingt - Aber Zimt und Koriander müssen bei mir auf alle Fälle in die Gewürzbox. Natürlich enthält sie auch viele Basics und ein paar selbst gemischte Kompositionen. Egal welche Lieblingsgewürze in die Gläser und Dosen wandern, wirklich gut bewährt hat sich für mich die Auf- und Einteilung der Kiste.

8 Gläser, 6 Dosen und ein paar kleine Beutel. Die kleinen Gläser sind von der Gewürzmarke "Sultan", die es in türkischen Supermärkten gibt. Das Große - leicht zu erkennen - von true fruits. Die Frischhaltedosen hatte ich einmal in einem Discounter erworben. Die kleinen Zip-Beutel gibt es in jeden Drogeriemarkt.

Je nach Bedarfsmenge verpackte ich die Gewürze in entsprechend kleine oder große Behälter. Durch die Anordnung in der Aufbewahrungsbox hatte ich sie beim Kochen jederzeit schnell und übersichtlich im Zugriff. Die transparente Kiste war ein Teil meiner Camping Küche bestehend aus zwei Euroboxen, die ich demnächst in einem weiteren Bolgbeitrag beschreiben werde.

Mehr One Pot Rezepte
01

Grundstock

  • Salz 1)
  • Pfeffer 1)
  • Thymian
  • Oregano
  • Rosmarin
  • Basilikum
  • Petersilie
  • Paprika
02

Erweiterungen (individuell)

  • Gemüsebrühe (instant)
  • Liebstöckel
  • Cayennepfeffer
  • Kreuzkümmel (Cumin)
  • Koriander
  • Lorbeerblätter
  • Dill
  • Muskatnuss
03

Brot und Süßes

  • Rohrohrzucker 1)
  • Zimt
  • Trockenhefe
04

Exotisches

  • Garam Masala (TRS)
  • Curry (Golden Elephant)
  • Indische Gewürzmischung 2)
  • Mexikanische Gewürzmischung 3)

1) Salz, Pfeffer und Zucker verwendete ich so oft, dass sie nach kurzer Zeit aus der Gewürzbox in die Kühltasche gewandert sind. So hatte ich sie nicht nur beim Kochen, sondern auch für die Snacks zwischendurch schnell im Zugriff.

Kochen Camping

Gewürz-Mischungen

Ganz leicht selbst gemacht

Natürlich könnt ihr Gewürzmischungen - vor allem von namhaften Sterneköchen - fertig kaufen. Ich persönlich stelle sie gerne selbst her. Die Zutaten habe ich sowieso immer vorrätig und das einzige "Geheimnis" ist das Mischverhältnis.

05

2) Indische Gewürzmischung

  • 3 TL Gemahlener Koriander
  • 1 TL Kurkuma
  • ½ TL Chilipulver (Cayenne Pfeffer)
  • 3 TL Kreuzkümmelpulver (Cumin)
  • 1 TL Salz
  • 2 TL Garam Masala
06

3) Mexikanische Gewürzmischung

  • 3 TL Majoran
  • 3 TL Oregano
  • 2 TL Kreuzkümmelpulver (Cumin)
  • 2 TL Rosenpaprika
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL Chilipulver (Cayenne Pfeffer)
Kochen Camping