Rhabarber Crumble
Gemüse als Nachtisch

11. April, 2021

Dicke Rhabarberstauden findet man in Island in nahezu jedem Garten.  Frisch geerntet, überbacken mit süßen Streuseln, serviert mit einer Kugel Eis  ist dieses...

Rhabarber

Bis vor wenigen Minuten gehörte auch ich zu dem Menschen die glauben, dass Rhabarber (Rabarbari ♪ ) Obst sei. Laut Wikipedia zählt es allerdings zu den Gemüsesorten. In Island findet man die dicken Stauden in nahezu jedem Garten. Während bei uns Rhabarber bereits ab Ende März geerntet werden kann, beginnt die Saison in Island auf Grund der späten Vegetationsperiode erst Mitte Juni. Frisch geerntet (die kräftigsten Stangen werden komplett herausgezogen) gibt es unzählige Verarbeitungsmöglichkeiten. Eine, die ich in meiner Reitwoche auf Island kennen gelernt habe, ist dieser leckere Nachtisch.

Zutaten Rhabarber Crumble

Die angegebene Mengen reichen für ca. 4 Personen

  • 600 g Rhabarber
  • 40 g Zucker
  • 125 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 200 g Mehl

Zubereitung Rhabarber

Rhabarber putzen, schälen und in grobe Stücke schneiden. Gleichmäßig auf dem Boden einer Auflaufform verteilen. 40 g Zucker darüber streuen und vermischen.

Die Bilder zum Vergrößern anklicken

Zubereitung Streusel

Die kalte Butter in Stücke schneiden. Mit dem Mehl und 100 g Zucker, Vanillezucker und dem Salz zu Streuseln kneten und diese auf dem Rhabarber verteilen.

Den Ofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Crumble 34-45 Minuten goldgelb backen.

Dicke Rhabarberstauden findet man in Island in nahezu jedem Garten.  Frisch geerntet, überbacken mit süßen Streuseln, serviert mit einer Kugel Eis  ist dieses...

Noch warm mit Vanilleeis und/oder Sahne servieren.

Frozen Skyr - Rezept

Erfrischend und unbeschreiblich lecker ist diese gefrorene Variation von Skyr

Zum Frozen Skyr Rezept »
Zimtschnecke Rezept

Zimtschnecken. Frisch aus dem Ofen. Der perfekte Start in den Tag.

Zum Zimtschnecken Rezept »
Rezept Skyr-Erdbeer-Biskuit-Torte

Diese Skyr-Erdbeer-Biskuit-Torte ist einfach und schnell gemacht

Zur Skyr-Erdbeer-Biskuit-Torte »