Frozen Skyr
garniert mit Kokosflocken und Früchten

14. Februar, 2021

Frozen Skyr garniert Kokosflocken und Früchten | Rezept

Ein erfrischendes Dessert aus Island

Die Tage werden heller. Die Sonne lässt kräftig aufgetürmte Schneehaufen und Eis schmelzen. Die Vögel zwitschern, als ob wir bereits mitten im Frühling wären. Ein Tag ideal für 'Frozen Skyr'.

Ob im Winter als Nachspeise, im Sommer als erfrischende Leckerei oder eben im Frühjahr als Vorfreude auf die kommende, wärmere Jahreszeit, dieses Rezept führt unweigerlich zu guter Laune. Lediglich ein wenig Zeit müsst ihr für diesen Genuss einplanen. Die Vorbereitung ist schnell erledigt, aber für ca. 3-4 Stunden müsst ihr das Ganze im Gefrierfach durch gelegentliches Umrühren betreuen. Dafür benötigt es keine teure Eismaschine, sondern lediglich ein frostsicheres Gefäß und einen Löffel.

Für 4 Portionen benötigt ihr:

Zutaten

  • 600 g isländischer Skyr (Natur oder mit Frucht)
  • 300 ml Sahne
  • 75 g Puderzucker
  • wahlweise als Dekoration:
  • Frische Früchte wie z.B. Blau-/Erd-/Himbeeren
  • Kokosflocken, gehackte Nüsse, Krokant

Zubereitung

Den Skyr mit dem Puderzucker gut vermischen. Die Sahne schlagen und unterheben. Die Masse in ein flaches, frostsicheres Gefäß geben. Für circa drei bis vier Stunden ins Gefrierfach stellen und alle 30 Minuten gut durchrühren.

Servieren

Der Frozen Skyr sollte sofort gegessen werden. Nur dann ist er wunderbar sahnig, cremig und locker. Bleibt er zu lange im Gefrierfach oder vergesst ihr umzurühren, wird er sehr fest und verliert deutlich an Geschmack.

Bei der Dekoration sind eurer Phantasie keine Grenzen gesetzt. Entweder klassisch als kleine Eiskugeln im Becher - oder als eine der folgenden Variationen:

Dekoration als Vulkan mit einer Eruption aus Fruchtsauce und Mandelkrokant

Für diese Variante benötigt ihr etwas mehr Zeit, da ihr zusätzlich Sauce und Krokant vorbereiten müsst. Die Frozen Skyrmasse habe ich nach ca. 2,5 Stunden im Gefrierfach in einen Spritzbeutel mit einer großen Tülle (#9ft) umgefüllt. Zu diesem Zeitpunkt war es schon gefroren aber noch cremig genug um durch die Tülle zu passen. Die Masse habe ich in einen Dessertring gespritzt und diesen weitere 1,5 Stunden gefroren.

FFrozen Skyr Vulkan mit einer Eruption aus Blaubeersauce und Mandelkrokant Lava
Frozen Skyr Vulkan mit einer Eruption aus Blaubeersauce und Mandelkrokant Lava

Fruchtsauce

  • 300 g Früchte 1
  • 3 EL Puderzucker

1bei frischen Früchten den Puderzucker einrühren und alles pürieren. Wenn ihr gefrorene Früchte z.B. Blau-, Erd- oder Himbeeren verwendet, diese zuerst in einen Topf geben und auf kleiner Stufe (2) auftauen lassen. Den Puderzucker erst einarbeiten, sobald sich etwas Saft gebildet hat. Wenn alles aufgetaut ist, die Beeren fein pürieren.

Das Fruchtmus unter Rühren auf mittlerer Stufe (5-6) soweit einreduzieren bis eine dickflüssige, sämige Sauce entstanden ist. Den Topf vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Sollte die Sauce zu dick sein und nicht mehr richtig fließen, kann man einfach ein wenig Wasser zugeben.

Nusskrokant

  • 60 g geschälte, gehackte Nüsse nach Wahl
  • 50 g Rohrohrzucker
  • 4 EL Wasser
  • 1 TL Butter

Butter, Rohrohrzucker und Wasser in eine beschichtete Pfanne geben. Das Ganze soweit erhitzen bis es sich leicht hellbraun färbt. Sofort die Nüsse hinzugeben und die Hitze reduzieren. Nun unter ständigem Rühren so lange rösten bis die Masse kleine Bläschen wirft und der gewünschte Bräunungsgrad erreicht ist. Aus der Pfanne nehmen und auf einem Teller ausgebreitet, abkühlen lassen.

Die isländische 'Cocktail-Fahne' habe ich aus meinem letzten Urlaub mitgebracht. Naiv dachte ich, dass ich so etwas in jedem Supermarkt bekommen würde. Aber weit gefehlt. Entweder habe ich sie immer übersehen oder es gibt sie dort wirklich nicht. Schlussendlich habe ich die Fahnen in dem A4 Schreibwarenladen (neben dem Bonus) in Egilsstaðir gefunden. Im Internet habe ich sie inzwischen auch entdeckt: Weitaus billiger als in Island bekommt ihr dort 50 Stück für ca. 6 Euro.

Frozen Skyr als dekoratives Dessert

Hier könnt ihr eurer Kreativität freien Lauf lassen. Wirklich einfach und gut vorzubereiten ist die Variante einen schwarzen Teller mit Puderzucker und Motiven nach Wahl zu bestäuben und den frozen Skyr daneben anzuordnen.

Frozen Skyr Weihnachtsvariante mit 3 Sternen
Weihnachtsvariante mit 3 Sternen
Frozen Skyr Winterdekoration
Winterdekoration

Oben links seht ihr die Weihnachtsvariante mit 3 Sternen und einem Teelöffel. Oben rechts eine Winter-Schneeflocken-Alternative. Persönlich verwende ich zusätzlich gefrorene Früchte, Kokosflocken, gehackte Nüsse oder Krokant als dekoratives Streugut.

Weitere Rezeptideen

Rezept Skyr-Erdbeer-Biskuit-Torte

Eine leichte Biskuit-Torte mit sommerlich, reifen Gartenerdbeeren

Zur Skyr-Erdbeer-Biskuit-Torte Rezept »

Zimtschneckenkekse backen Rezept

Zimtschneckenkekse. Ein traditionelles, isländisches Gebäck für zwischendurch.

Zum Zimtschneckenkeks Rezept »

Isländischer Schokoladenkuchen Rezept

Skúffukaka - der traditionelle, isländische Schokoladenkuchen

Zum Skúffukaka Rezept »