Chuck Norris
can say Eyjafjallajökull backwards!

11. Januar, 2020

In Reykjavík stolpert man unweigerlich über das T-Shirt mit dem Chuck Norris Spruch. Bei meinem ersten Besuch wäre ich schon dankbar gewesen Eyjafjallajökull ♪ vorwärts richtig aussprechen zu können. Mittlerweile kenne ich System und Bedeutung der isländischen Ortsnamen. Was früher eine mittlere Katastrophe war, kommt inzwischen locker über meine Lippen. Im Prinzip beschreiben alle Orte die Umgebung und/oder enthalten die Namen ihrer Gründer.

Die Aussprache der Worte könnt ihr Euch jeweils beim Klick auf den Text mit dem ♪-Symbol anhören.

framburður

Ortsnamen

Arrow down
 
Top right arrow

Eyjafjallajökull  ♪

Der Namen des unaussprechlichen isländischen Vulkans Eyjafjallajökull besteht aus drei Teilen.
In seine Bestandteile zerlegt, setzt er sich zusammen aus Eyja ♪ + fjalla ♪ + jökull ♪. Eyja ist das Wort für "Insel", fjalla steht für "Berg" und jökull bedeutet "Gletscher". Es ist also der "Insel-Berg-Gletscher "

Fagradalsfjall

Genauso funktioniert die Aussprache des am 19.03.2021 ausgebrochenen Fagradalsfjall (Blog). Auch dieser besteht aus drei Teilen: fagra + dals + fjall.
'Fagra' ist die gebeugte Form des Adjektivs fagur ♪ und bedeutet schön. 'Dals' ist der Genitv von dalur ♪ (Tal). Der letzte Teil fjall ♪ bezeichnet wie auch schön in Eyjafjallajökull einen Berg. Also ist der Fagradalsfjall der 'Berg des schönen Tals'

 
Ortsnamen
 
 
Arrow down
Arrow down
 
Left bottom arrow
Right bottom arrow

Land

 
 
Arrow down

Wasser

Arrow down
 

Siedlungen

Arrow down
 

Beschaffenheit

 
 
Arrow down

Isländische Ortsnamen und ihre Aussprache

Jetzt kann man die Puzzleteile beliebig kombinieren (Übrigens auch ein guter Zeitvertreib für Kinder und Jugendliche bei längeren Fahrten während der Islandreise). Man nehme zum Beispiel Thor als Eigenname. Den Meisten wird er als Gott des Donners aus der Mythologie bekannt sein. Jüngere kennen ihn wohl eher als Superheld aus der Comicverfilmung mit Chris Hemsworth in der Hauptrolle. Das isländische Þór bedeutet Thor. Es gibt Þórsmörk also Thors Wald, Þórshöfn was Thors Hafen bedeutet, Þórshamar übersetzt als der Hammer Thors und Þórsstígur, der Pfad Thors. Das Ganze geht natürlich nicht nur mit Eigennamen, sondern auch als wilde Kombination aller oben genannten Begriffe:

Chuck Norris

vatn = Mückensee
Svínavatn = Schweinesee
Þingvallavatn= Parlamentsplatzsee

Skógafoss = Waldwasserfall
Gullfoss = Goldener Wasserfall
Goðafoss = göttlicher Wasserfall
Svartifoss = schwarzer (Basalt) Wasserfall

Rekjavík ♪ = Rauch(ende) Bucht
Keflavík = Treibholzbucht
Vík í Mýrdal = Bucht am sumpfigen Tal

Laugardalur = Tal der heißen Quellen
Laugavegur = Weg der heißen Quellen
Landmannalaugar = heiße Quellen der Leute von Landsveit

Snæfellsnes = Schneeberghalbinsel
Kirkjufell = Kirchberg
Helgafell= heiliger Berg

Hvalfjörður = Walfjord
Ísafjörður = Eisfjord
Hafnarfjörður = Hafenfjord
Eyjafjörður= Inselfjord

Mit diesem System findet man sich innerhalb kürzester Zeit in Island zurecht. Erfreulicherweise kann man sich viele die Begriffe sofort merken, da sie entweder mit dem deutschen (Fjörður - Fjord, Sandur - Sand, Kirkja - Kirche, Borg - Burg) oder dem englischen (tangi - tounge, eyja - island) verwandt sind. Und schon besucht man nicht mehr die unaussprechliche Jökulsárlón sondern die „Gletscherflusslagune“. Die Aussprache einiger bekannter isländischer Orte - unter anderm auch Jökulsárlón - findet ihr als kurzes Lernvideo auf YouTube: Places in Iceland - Pronunciation Part I + Part II oder bei Ívar Gunnarsson: 25 Locations in ICELAND | Pronounciation Guide

Viel Spaß beim Puzzeln!

Isländisch lernen - Womit anfangen? Ein paar Tipps und Ideen

Wie man isländisch lernt »

Guten Morgen Island! Der Wortschatz rund um das isländische Frühstück

Wortschatz Frühstück »

íslenskir fiskar - Der Wortschatz rund um isländischen Fisch

Wortschatz Fisch »