Bolla - Ein traditionelles Gebäck für den Rosenmontag

14. Februar | 2020

Bollur für den Bolludagur (Windbeutel am Rosenmontag) - Rezept

Sahnig, cremig, luftig eine Sünde wert. Das sind die Bollur (Windbeutel) die traditionell am isländischen Bollurdaguraudiotrack verspeist werden. Gefeiert wird er dieses Jahr am 24. Februar und entspricht damit zeitlich unserem Rosenmontag. Pro Kopf kaufen die Isländer mindesten 3 dieser unwiderstehlichen Sahneballen. Nicht betrachtet wird in dieser Statistik die Dunkelziffer an selbstgebackenen Bollur (Bollaaudiotrack (Einzahl) oder Bollur (Mehrzahl)).

Brandteig-Grundrezept
(8 Bollur)

  • 30 g Butter
  • 150 ml Wasser
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Zucker
  • 100 g Mehl
  • 3 Eier

Backzeit

  • 20-25 Minuten bei 220 Grad (Umluft: 200 Grad)

Fruchtfüllung
(8 Bollur)

  • 300 ml Sahne
  • 1 Pk. Sahnesteif
  • 50 g Frischkäse
  • 200 g Fruchtquark [1]
  • 4 EL Fruchtaufstrich oder Marmelade [1]

Dekoration

  • Puderzucker
  • frische Früchte [1]

[1] Die gekennzeichneten Komponenten sollten von der gleichen Frucht sein. Wollt ihr zum Beispiel eine Himbeerfüllung, dann nehmt ihr Himbeerquark, Himbeerfruchtaufstrich oder -Marmelade und frische Himbeeren. Für eine Blaubeerfüllung natürlich Blaubeerquark, Blaubeerfruchtaufstrich oder -Marmelade und frische Blaubeeren...

Brandteig zubereiten

Für den Brandteig das Wasser mit Butter, Salz und Zucker in einem kleinen Topf zum Kochen bringen.
Die Hitze der Herdplatte auf eine mittlere Temperatur reduzieren. Das Mehl zugeben und mit einem Kochlöffel zu einer zähen Teigkugel verrühren.
Den Teig immer wieder von allen Seiten mit dem Holzlöffel auf den heißen Topfboden drücken. Dabei könnt ihr ein leises Zischen hören. Dieser Vorgang nennt sich „abbrennen“ und ist wichtig, damit später beim Backen die typischen Hohlräume entstehen. Während der nächsten 3 Minuten entsteht eine weiße Schicht am Topfboden. Nach dieser Zeit den Topf vom Herd nehmen und den Teig in eine hohe Schüssel umfüllen. Eine hohe Schüssel deswegen, damit ihr beim nächsten Schritt, dem Einarbeiten der Eier, einen guten Spritzschutz habt.

Zutaten für den Brandteig
Zutaten für den Brandteig
Der Brandteig nach dem Abbrennen
Der Brandteig nach dem 'Abbrennen'

Die Masse 1-2 Minuten abkühlen lassen. Dann die Eier einzeln mit einem Handrührgerät einrühren. Das nächste Ei erst dann zufügen, wenn das vorherige Ei so eingearbeitet ist, dass der Teig wieder homogen und geschmeidig ist. Der Teig ist fertig, wenn er glänzt und zäh vom Löffel fällt.

Füllt den Teig nun in einen dicken (oder 2-3 dünne) Spritzbeutel. Der Teig ist sehr fest und kann einen dünnen Spritzbeutel leicht zum Platzen bringen. Nehmt am besten eine große Sterntülle beliebiger Form (z.B. eine Sterntülle aus 16 mm Edelstahl) um und spritzt 8 Windbeutel auf ein mit Backfolie belegtes Blech.

Bollur backen

Auf 220 Grad (Umluft: 200 Grad) vorheizen Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C Ober-/Unterhitze (Umluft: 175 Grad) für etwa 20-25 Minuten goldgelb backen. Während der Backzeit den Backofen NICHT öffnen. Ansonsten fallen die Windbeutel in sich zusammen und die Arbeit beginnt von vorne.

Gebäck komplett auskühlen lassen. Mit einem scharfen Messer waagerecht durchschneiden und nach Lust und Laune befüllen. In Island befindet sich zwischen Boden und Deckel traditionell die Schlagsahne mit Konfitüre oder Schokoladen- bzw. Karamellcreme. Oben drauf wird es zusätzlich mit einer Schokoladen-, Zucker- oder farbigen Glasur verziert.“

Himmlisch luftig leicht und mit viel Platz für die leckere Füllung. Der Brandteig nach dem Backen.
Himmlisch luftig leicht und mit viel Platz für die leckere Füllung. Der Brandteig nach dem Backen.

Fruchtfüllung

Die Sahne mit Sahnesteif steif schlagen. In einer extra Schüssel den Frischkäse mit dem Fruchtquark und dem Fruchtaufstrich/Marmelade verrühren. Die Sahne unterheben. Die fertige Beerensahne in einen Spritzbeutel mit großer Tülle einfüllen (auch hierfür passt eine Sterntülle aus 16 mm Edelstahl). Die Windbeutel füllen, mit Puderzucker bestreuen und mit frischen Früchten garniert servieren.

Tipp: Wenn von der Füllung etwas übrigbleibt, kann man damit dekorative Elemente spritzen und einfrieren. Dies kann man entweder als Dekoration verwenden oder einfach als kleinen Eis Snack zwischendurch genießen.

HBolla mit einer fruchtigen Füllung für den Bolludagur.
Bolla mit einer fruchtigen Füllung für den Bolludagur

Auf den Bolludaguraudiotrack ('Ballentag') am Montag folgt der Sprengidaguraudiotrack ('Platztag' im Sinne von so viel zu essen bis man platzt) am Dienstag und der Öskudaguraudiotrack ('Aschetag') am Mittwoch. Während es bei uns traditionell der Rosenmontag und Faschingsdienstag sind, an denen man sich verkleidet, kostümieren sich die Kinder in Island am Aschermittwoch. Die ziehen von Laden zu Laden und verdienen sich durch Lieder Süßigkeiten. Solange bis der Vorrat der Ladenbesitzer erschöpft ist und das folgende Schild an der Eingangstür hängt:

Nammi búið!


(Nammiaudiotrack - Isländisch für Süßigkeiten, búiðaudiotrackbedeutet eigentlich 'fertig' aber in diesem Zusammenhang sinngemäß 'zu Ende'). Und mit dem Ende der Süßigkeiten endet auch die Völlerei der letzten Tage und es beginnt auch in Island offiziell die vierzigtägige Fastenzeit bis zum Palmsonntag.